Bock auf Blog? Herzlich willkommen in unserer News-Ecke!

Wir schreiben für euch regelmäßig von Neuigkeiten aus der veganen Welt und aus der Reisebranche. Hier findest du die aktuellen News:


                                                                         Veganer Wein
Was ihr beim Thema "Veganer Wein" wissen solltest ?

 Die erste Frage, die sich Menschen stellen ist, warum ein Wein denn nicht vegan sein sollte. Selbstverständlich ist die Traube ein rein pflanzliches Produkt. Doch bei der komplexen Weinbereitung kommen an unterschiedlichen Stellen auch andere Stoffe zum Einsatz: Bei der Gärung und deren Beendung, beim Filtrieren, beim Stabilisieren, beim Abfüllen.
 Veganer Wein bedeutet, dass die Erzeuger sich verpflichten, auch im Prozess ausschließlich pflanzliche Hilfs- und Zusatzstoffe zu verwenden.

 Veganer Wein ist kein gesetzlich geschützter Begriff – es gibt daher auch keine staatlich kontrollierte Prüfinstanz. Beim Rindchen's Weinkontor vertraut man daher den Aussagen deren Winzer. Wichtig: Vegane Weine sind nicht zwangsläufig biologisch und umgekehrt!

 Nun stellt sich die Frage, was nicht-vegan bedeutet. Nur beim sogenannten "Schönen" des Weins setzen manche Erzeuger Eiweiß oder Gelatine ein, um die letzten Trubteilchen aus dem Wein auszufällen. Im Wein selbst verbleiben höchstens Spurenelemente der genannten Stoffe. Ein gewünschter Nebeneffekt des Schönens bei Rotweinen ist, dass auch allzu griffige Gerbstoffe dem Wein entzogen werden.

 Wo kann ich "Veganen Wein" kaufen zb bei Rindchen's Weinkontor auf der Uhlenhorst Hofweg 62, 22085 Hamburg, Tel 040 22660990