Salat Wraps mit Hummus

Ein Wrap an sich ist wirklich einfach herzustellen - auch für Unterwegs oder ein Picknick der perfekte Snack.
Wenn du den Weizenfladen durch Salat ersetzt, sparst du dir übrigens nebenbei einiges an Kalorien.
Natürlich benutzen wir auch keine herkömmliche Majonaise als Sauce, sondern du brauchst:

- Kopfsalat
- Hummus
- Paprika
- Gurken
- Pfeffer und Salz
- Auf Wunsch: Reis

Einfach das möglichst große Salatblatt mit Humus bestreichen. Das Gemüse nach Wahl kleinhacken
und mit Reis und Gewürzen einrollen. Fertig! Wenn du das ganze noch aufpeppen willst, kannst du
diverse Fleisch- und Käseersatzprodukte von unserem Partner Makü-Vegan dazu tun.

PS: Statt Hummus können natürlich auch andere Saucenalternativen benutzt werden.